17.11.18 13:03
mit Renate Moran der Natur und der Kunst auf der Spur Lanzarote

 malen+zeichnen und die Gegend mit Stift und Pinsel erobern


 

Künstlerisch arbeiten mit Renate Moran 

 

Der bekannte kanarische Künstler, Architekt und Umweltschützer César Manrique war entscheidend an der Gestaltung des heutigen Erscheinungsbildes Lanzarotes beteiligt. 1977 entwarf er vielfach die Garten- und Schwimmbadanlagen. Die weißen Gebäude mancher Ferienorte baute er im kanarischen Stil, mit grünen oder braunen Fenstern, mit kleinen Türmchen und begrenzter Anzahl der Stockwerke. Kein Haus durfte höher als eine Palme werden. Das Straßennetz ist gut ausgebaut. 

Wir wandeln auf den Spuren und in Memoriam dieses fantastischen Künstlers. Manriques Kunst fasziniert. Seine in Lavablasen gebauten Wohnhäuser, genau so wie seine mobilen Skulpturen auf Straßenkreuzungen oder seine abstrakten Gemälde. Wir lassen uns also vom Inselkünstler inspirieren und erzeugen eigene Kunstwerke mit Bezug zur Insel, der Feuerberge und farblich unterschiedlichen 

Vulkankegel, der schwarzen Erde und dem großen Kontrast zu den weißen Häusern. Wir spüren die Kraft des Wassers im Atlantik mit hohen tosenden Wellen. All das wird von uns gemalt. 

Lanzarote ist anders. Lanzarote ist einzigartig. Unsere Bilder werden toll aussehen. Die Technik ist frei. Sie werden individuell und entsprechend Ihrer Vorstellung künstlerisch angeleitet. Es werden Autos gemietet um die ganze Insel bequem erkunden zu können. Dort wo es am interessantesten oder 

schönsten ist, dort werden wir unsere Malsachen auspacken und los geht es mit Schwung und Liebe zur Malerei. Auch ungeübten werden diese Bilder mit Hilfe von Renate Moran gelingen. Vor Antritt der Reise gibt es eine Besprechung im Atelier Moran. Die Künstlerin Renate Moran behandelt im Malkurs das Wesentliche für Bildauffassung und Bildaufbau, Themen wie Komposition, Farben- lehre und Reduzierung von Formen werden gesondert unterrichtet. 

Bezüglich des notwendigen Materials für den Malkurs gibt Ihnen Frau Moran vorweg ca. 14 Tage vor Abflug bei einem gemeinsamen Treffen Auskunft: Atelier Moran, 4020 Linz, Dinghoferstraße 27. 

Gerne können Sie Detailinformationen auch per Mail oder Telefon erhalten: renate-moran@aon.at oder 0664/18 14 594. 

Ihr Hotel: H10 Lanzarote Princess 4* 

Lage:Die Sandbucht „Playa Dorada“ ist ca. 250 m entfernt. Zum Zentrum von Playa Blanca sind es ca. 10 Minuten. Transferzeit zum Flughafen: ca. 50 bis 90 Minuten. 

Ausstattung:Das Hotel verfügt über 407 Zimmer, Rezeption, Sitzecken, Lifts, Internetecke (inklusive), WLAN in den öffentlichen Bereichen (inkl.), Buffetrestaurant, mehrere A-la-carte- Restaurants (asiatisch, italienisch, orientalisch), Pianobar, Café, Papagayo Bar mit Animations- 

saal und Snackbar. In der Gartenanlage befinden sich zwei Swimmingpools mit Sonnenterrasse und Poolbar. Liegen und Sonnenschirme sind an den Pools inklusive, Badetücher (gegen Kaution, Wechsel gegen Gebühr).

Unterbringung:Doppelzimmer (A1-3A) mit Minikühlschrank, Klimaanlage, Mietsafe, SAT-TV, WLAN (inklusive), Telefon, Bad mit Badewanne und Dusche, WC, Föhn und möbliertem Balkon oder Terrasse. 

Einzelzimmerzuschlag:470,- Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen Termin:5.1. - 19.1.2019 

Inkludierte Leistungen Linienflüge mit Austrian ab/bis Wien nach 

Lanzarote, Economy Flughafentaxen laut heutigem Stand Transfer Flughafen Lanzarote – Hotel 14 Nächtigungen im 4* H10 Lanzarote Princess 

inkl. Halbpension Malausflüge vor Ort mit Renate Moran Obligatorische Reise- und Stornoversicherung Malkurs

 

Der Preis und  Unterkunft 

1780,- im Doppel

EZZ. 470,-

Mindestens 6 P